Datenschutzerklärung

Für die Nutzung dieses Angebots gilt die folgende Datenschutzerklärung. Dienstanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortlich gemäß Art. 4 Abs. 7 der
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Von Stierlitz Technologies Ltd. (VST).

I. Überblick
Die Von Stierlitz Technologies Ltd. ist ein russisches Unternehmen mit Firmensitz in ul. Gaidara, 89-1, 236000 Kaliningrad, Russland und wird vertreten durch den Geschäftsführer Konstantin Nikulin.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich an
support@vonstierlitz.com.

Bei der Von Stierlitz Technologies Ltd. nehmen wir Ihren Datenschutz ernst. Wir möchten, dass Sie verstehen, welche Informationen von Ihnen bei der Nutzung unserer Produkte erhoben werden und wie wir diese verarbeiten, um Ihnen ein bestmögliches sowie vollständiges Spielerlebnis zu garantieren. Diese Datenschutzerklärung verschafft Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten wir sammeln, warum wir diese erheben und verarbeiten und welche Kontrollmöglichkeiten Sie haben. Wir informieren Sie auch darüber, welche gesetzlichen Rechte Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben und an welche Stellen Sie sich wenden können, um diese Rechte durchzusetzen.

Wir verwenden den Begriff "personenbezogene Daten" im Sinne des Art. 4 DSGVO.

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung richtet sich an die Nutzer unserer Produkte, der dazugehörigen Webauftritte sowie an jene, die über Dritt-Webseiten, welche unsere Angebote einbinden, unsere Dienstleistungen nutzen, unerheblich des Systems, über welches ein entsprechender Aufruf erfolgt (Mobil oder Desktop).

2. Welche Daten erheben wir?
Wir erheben Daten (personenbezogene und nicht-personenbezogene), wenn Sie unsere Anwendungen installieren und nutzen. Einige dieser Daten werden automatisch erhoben, andere teilen Sie uns zusätzlich freiwillig mit, etwa wenn Sie den Facebook-Login verwenden, um Ihren Spielstand auf mehreren Geräten zu nutzen.

Folgende persönliche Daten erheben und verarbeiten wir:

  1. a)Daten für die Zugriffsverwaltung (Anmeldeinformationen)
    z.B. E-Mail-Adresse, Facebook-Kennung bei einer Verknüpfung mit Facebook
     

  2. b)Spieler-Daten
    z.B. Anzeigename, Avatar
     

  3. c)Daten über den Spielfortschritt
    z.B. Rangposition, Level oder die Menge der virtuellen Währung, die Sie besitzen
     

  4. d)Einstellungsdaten
    z.B. ob Sie die Spielmusik aktivieren
     

  5. e)Gerätedaten
    z.B. Geräte-ID, Betriebssystem
     

  6. f)Daten zu Ihrem Online-Verhalten
    z.B. Logins, Spielsitzungen
     

  7. g)Daten über einzelne Zahlungen in unseren Spielen
    z.B. bei der Aufladung von Spielwährung
     

  8. h)Netzwerkdaten
    z.B. IP-Adresse, Referrer
     

  9. i)Lokalisierungsdaten
    z.B. Ursprungsland, Zeitzonen- und Spracheinstellungsinformationen
     

  10. j)Partnerinformationen
    z.B. Werbebanner, die Sie angeklickt haben, um uns zu erreichen
     


Die Art und Weise und in welcher Form wie wir diese Daten verarbeiten, erfahren Sie im Abschnitt 5.

3. Sensible Daten
Sensible Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO werden nicht erhoben.

Allerdings können wir nicht beeinflussen, welche Inhalte Sie eigenmächtig in Nachrichten preisgeben, die Sie beispielsweise an unseren Kundenservice übermitteln, oder auf unseren Social Media-Präsenzen veröffentlichen. Obwohl wir bestrebt sind, Ihre Privatsphäre zu wahren, können wir von Ihnen verfasste Mitteilungen mit besonders sensiblem Inhalt nicht von weniger sensiblen Nachrichten unterscheiden. Bitte beachten Sie, dass wir solchen Mitteilungen dementsprechend keinen zusätzlichen Schutz bieten können.

4. Daten von Kindern
Wenn Sie jünger als 16 Jahre alt sind, benötigen Sie eine Zustimmung eines Elternteils oder Ihres Erziehungsberechtigten, um unsere Webseiten und Anwendungen zu nutzen. Diese können jederzeit die geltenden gesetzlichen und in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte in Ihrem Namen ausüben.

5. Wie und auf Basis welcher Rechtsgrundlage nutzen wir Ihre Daten?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt und / oder die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt.

Die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind: Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Leistungs- bzw. Vertragserfüllung), Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen, z.B. das Interesse an der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb sowie der Sicherheit unserer Angebote).

a) Ermöglichung des Spielbetriebs (Vertragserfüllung, Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
Wir benötigen bestimmte Daten unserer Nutzer, um einen sinnvollen Spielablauf zu gewährleisten und die Spieler als eindeutige Nutzer zu identifizieren. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Spielstand mit Facebook zu verbinden, um diesen zu sichern und auf weiteren Geräten zu nutzen. Durch die Installation unserer Anwendungen übermitteln Sie technische Daten (z.B. IP-Adresse, Geräteplattform und –ID, Spracheinstellungen und Zeitzoneninformationen, Installationsquelle, Werbe-ID). Durch das Installieren und Nutzen der Apps (z.B. Bezahlhistorie, Spielstand) oder die Verknüpfung mit Facebook (z.B. Soziale Netzwerk-ID, Name, Avatar, Profillink) übermitteln Sie uns freiwillig zusätzliche Daten.

b) Zahlungen und Rechnungen (Berechtigtes Interesse, Artikel 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO)
Wenn Sie virtuelle Währung in unserem spielinternen Shop aufladen, wird diese Interaktion über Zahlungsdienste von Drittanbietern abgewickelt. Wenn ein Kauf erfolgreich durchgeführt wurde, erhalten wir diese Information in Form einer digitalen Rechnung. Diese speichern wir ab, um rechtlichen Anforderungen zu entsprechen (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), diese Informationen im Falle eines Rechtsstreits vorzulegen (berechtigtes Interesse, Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und um unser Angebot zu optimieren (berechtigtes Interesse, Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Diese Rechnungen beinhalten Informationen darüber, welcher Artikel zu welchem Preis gekauft und welche Zahlungsmethode verwendet wurde. Wir speichern keine Informationen, die für eine Zahlung in Ihrem Namen verwendet werden könnten.

c) Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit (Berechtigtes Interesse, Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Um die Sicherheit unseres Angebots zu gewährleisten und Betrug vorzubeugen, speichern wir teilweise Daten, wie z.B. Ihre IP-Adresse und Geräte-Informationen.

Ihre Geräte-Daten und Ihre IP-Adresse werden gespeichert und protokolliert, um forensische Untersuchungen im Hinblick auf Betrug und Datenschutz zu ermöglichen. Ihre IP-Adresse wird außerdem automatisch von unseren Netzwerkgeräten verarbeitet, dieser Vorgang ist notwendig, um unsere Angebote anzubieten, aber auch um IP-Adressen, die als gefährlich identifiziert wurden, den Zugriff zu verweigern und somit unsere Angebot sowie unsere Nutzer zu schützen.

Wir können Ihnen nicht anbieten, diesen Prozess zu unterbinden, da dies dem o.g. Sicherheitsbestreben nicht zuträglich wäre und in den meisten Fällen bereits technisch unmöglich ist (z.B. Verhinderung der Erkennung Ihrer IP-Adresse von unseren Netzwerkgeräten).

Wenn Sie diesem Prozess widersprechen, bitten wir Sie, unsere Anwendungen sowie Webseiten nicht zu nutzen.

6. Notwendige Daten

Im Folgenden finden Sie einige der Datenkategorien und Daten, die für den Betrieb unserer Angebote erforderlich sind.


a) Daten, die zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und der damit verbundenen Dienstleistungen benötigt werden

aa) Daten, die Sie explizit zur Verfügung stellen
Darunter fallen z.B.
Daten für die Zugangsverwaltung sowie ggf. personenbezogene Daten.

bb) Daten über Ihre Präferenzen
Darunter fallen z.B. Ihre Opt-In- und Opt-Out-Entscheidungen.


cc) Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Angebote hinterlegen
Darunter fallen z.B. Netzwerkdaten sowie Daten über Ihren Spielfortschritt.

b) Daten, die wir aus gesetzlichen Gründen speichern müssen
Darunter fallen z.B. Daten, die Sie bei einem Kauf hinterlegen.


c) Erforderliche Daten für die Sicherheit
Darunter fallen z.B. Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Angebote, z.B. Geräte- und Netzwerkdaten, automatisch bereitstellen.


Ohne diese personenbezogenen Daten können wir Ihnen unsere Dienstleistungen nicht anbieten.

7. Automatisierte Entscheidungen
Wir nutzen
keine personenbezogenen Daten für automatisierte individuelle Entscheidungen.

8. Speicherdauer
a) Daten, die wir aus rechtlichen Gründen speichern, werden so lange aufbewahrt, wie dies gesetzlich von uns verlangt wird (bis zu zehn Jahre).

b) Daten, die wir unter Berücksichtigung von Rechtsstreitigkeiten speichern, speichern wir so lange, wie dies gesetzlich zulässig ist (bis zu 30 Jahre).

c) Bei Logs (Protokoll-Dateien), die Netzwerkdaten speichern, löschen wir die Daten in regelmäßigen Intervallen. Die genaue Speicherdauer hängt von den jeweiligen Konfigurationsregeln und davon ab, ob die Daten Teil einer Daten-Momentbetrachtung waren (sog. Snapshot), die in einem Backup gespeichert sind sowie davon, ob die Logs Teil einer Reihe von Logs sind, die im Normalfall an ein zentrales Log-Depot weitergeleitet werden. Die Speicherdauer wird 2 Jahre nicht überschreiten.

9. Wie speichern wir Ihre Daten und mit wem teilen wir diese?
a) Ihre persönlichen Daten innerhalb der Von Stierlitz Technologies Ltd.
Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Personen verarbeitet, die zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen diese Daten benötigen, oder zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen.

b) Ihre persönlichen Daten außerhalb der Von Stierlitz Technologies Ltd.
Wir geben Ihre Daten nur weiter, sofern dies rechtlich zulässig ist, etwa wenn es um die Erfüllung von Verträgen geht, die Sie mit uns führen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen weiter:
aa) Sie haben uns die Erlaubnis dazu erteilt.
bb) Die Weitergabe erfolgt nur in aggregierter oder anonymisierter Form, damit Ihre Daten nicht mit anderen Daten verknüpft werden können, die Sie möglicherweise an anderer Stelle angegeben haben.
cc) Die Daten werden mit vertrauten Servicepartnern geteilt, die vertraglich verpflichtet sind, Ihre Daten mit der größten Sorgfalt zu behandeln.

c) Wir teilen Daten mit Anbietern in den folgenden Kategorien, um Ihnen einen reibungslosen Spielablauf zu gewährleisten:

  1. aa)Hosting-Anbieter: Diese haben in der Regel keinen direkten Zugriff auf unsere Systeme, stellen jedoch eine Netzwerkinfrastruktur bereit, die Ihre IP-Adresse verarbeitet. 

  2. bb)Zahlungsanbieter: Wenn Sie über einen Zahlungsanbieter eine Transaktion tätigen, erhalten wir von diesen Anbietern Rechnungsinformationen. Alle Zahlungsdetails, die für eine tatsächliche Zahlung in Ihrem Namen erforderlich sind, werden ausschließlich von den Zahlungsanbietern bearbeitet. 

  3. cc)Single-Sign-On-Anbieter: Diese sind nur relevant, wenn Sie eine angebotene Single-Sign-On-Option nutzen (z.B. Facebook Connect). In diesem Fall ermöglicht unsere Interaktion mit dem Anbieter, dass Sie sich in unserem Dienst vereinfacht anmelden können. Sollten Sie Ihre Meinung ändern, bieten die Anbieter in der Regel eine Möglichkeit, Ihr Single-Sing-On-Konto von unserem Dienst zu entkoppeln (indem Sie uns den Zugriff auf Ihre Metadaten entziehen). Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Anbieters. 

  4. dd)Business intelligence. Wir nutzen Anbieter, die uns helfen, unsere eigene Tracking-Daten strukturiert zu analysieren. 

  5. ee)Absturzberichte. Unsere mobilen Spiele integrieren Crash-Reporting-Funktionen. Die Absturzberichte enthalten nur anonyme Informationen. Sie können dem jedoch in den Einstellungen der Anwendungen widersprechen. 

  6. ff)Geolokalisierung. Wir erhalten Daten von Geolokalisierungsdiensten über den ungefähren geografischen Standort von IP-Adressen. (Wir teilen keine Informationen mit diesen Diensten, wir sind nur Verbraucher dieser Daten.) 

  7. gg)Support-Ticket-System: Wir nutzen einen externen Anbieter, um unseren Kundenservice abzuwickeln. Jede Supportanfrage, die Sie uns über den offiziellen Kanal zukommen lassen, wird bei diesem Anbieter hinterlegt.  

  8. hh)Video Streaming. In einigen Fällen verwenden wir Video-Streaming-Dienste, um Ihnen Werbung zu zeigen. Ihr Eindruck von diesen Videos wird von diesen Diensten aufgezeichnet. 


Die von uns verwendeten Anbieter befinden sich entweder in der Europäischen Union, in einem Land, das nach den Datenschutzstandards der Europäischen Union als sicher gilt, oder sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten entsprechend der strengen Schutzbestimmungen der DSGVO zu behandeln. Sofern es der Prozess zulässt, anonymisieren oder pseudonymisieren wir Ihre Daten.

Unter keinen Umständen veräußern wir Ihre Daten an Dritte.

II. Ihre Rechte
Die Von Stierlitz Technologies Ltd. verpflichtet sich zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese verleiht Ihnen mehrere Rechte an Ihren persönlichen Daten.

1. Sie haben das Recht,...

  1. a)...eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 15 DSGVO) und diese in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO). 

  2. b)...eine Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 16 DSGVO). 

  3. c)...eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 18 DSGVO). 

  4. d)...die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 17 DSGVO). 

  5. e)...der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung auf unserem berechtigten Interesse basiert (Art. 7 Abs. 3 und Art. 21 DSGVO). 

  6. f)...Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO). 


Sofern Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns unter
support@vonstierlitz.com.

Bitte beachten Sie ferner, dass wir ggfs. sicherstellen müssen, dass es sich bei der anfragenden Person auch um Sie bzw. die autorisierte Person oder den Besitzer des entsprechenden Spielaccounts handelt.

Beachten Sie außerdem, dass die Bearbeitungszeit bis zu einen Monat betragen kann.

Zusätzliche Informationen finden Sie in den Artikeln 7 Abs. 3, 15 bis 21 und 77 der DSGVO.

2. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer persönlichen Daten (Art. 15, 16, 17 und 20 DSGVO)
Sie können jederzeit Auskunft erhalten, ob Ihre persönlichen Daten von der Von Stierlitz Technologies Ltd. verarbeitet werden, welche Zwecke eine solche Verarbeitung hat sowie eine Kopie Ihrer persönlichen Daten beantragen.

a) Konkret können Sie Informationen anfordern über…

aa) die Zwecke, zu denen die Daten verarbeitet werden.

  1. bb)die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden. 

  2. cc)die Kategorien der Empfänger, mit denen wir die Daten geteilt haben. 

  3. dd)die beabsichtigte Lagerdauer. 

  4. ee)Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten (Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Entzug der Einwilligung und Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde). 

  5. ff)die Quelle der Daten in Fällen, in denen wir die Daten nicht direkt von Ihnen bezogen haben. 

  6. gg)die Existenz einer automatisierten Entscheidungsfindung auf der Grundlage dieser Daten, einschließlich Profiling und Ihr Recht, aussagekräftige Informationen über die verwendeten Algorithmen anzufordern.
     

Wenn Sie diese Anfrage elektronisch stellen, werden die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt. Sollten Ihre Anträge offenkundig unbegründet oder exzessiv sein, kann die Von Stierlitz Technologies Ltd. die Entrichtung einer Gebühr von Ihnen verlangen, um die Verwaltungskosten zu decken.

Sie haben auch das Recht, eine Berichtigung zu verlangen, wenn Ihre Daten fehlerhaft oder unvollständig sind. In den meisten Fällen können Sie diese Änderung selbständig durchführen.

b) Schließlich haben Sie das Recht, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen, sofern wir über keine rechtlichen Grundlagen verfügen, diese gespeichert zu halten (wie Meinungsfreiheit, gesetzliche Vorschriften, öffentliches Interesse oder falls erforderlich als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten) und einer der folgenden Gründe gilt:

  1. aa)Ihre persönlichen Daten sind nicht mehr für die Zwecke erforderlich, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden. 

  2. bb)Sie möchten eine Einwilligung widerrufen, die als Grundlage für die Verarbeitung diente und es gibt keine andere Grundlage, die eine solche Verarbeitung rechtfertigen würde. 

  3. cc)Ihre personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet. 

  4. dd)Ihre persönlichen Daten sollten gemäß einer gesetzlichen Vorschrift gelöscht werden. 


Wenn wir Daten, die mit Dritten gemeinsam verarbeitet wurden, löschen, werden wir auch diese Dritten kontaktieren und sicherstellen, dass Ihre Daten von diesen ebenfalls gelöscht werden.


3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
Sie können Ihr Recht geltend machen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, wenn…

  1. a)Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, während der für die Überprüfung der Richtigkeit dieser Daten erforderlichen Zeit, bestreiten. 

  2. b)die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, Sie die Löschung jedoch ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung fordern. 

  3. c)wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie aber dennoch solche personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. 


4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten ungehindert von der
Von Stierlitz Technologies Ltd. an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen.

5. Recht, die Einwilligung zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 und Art. 21 DSGVO)
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung, es sei denn, die Datenverarbeitung ist anderweitig erforderlich (siehe Abschnitt I. 6).

Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf unberührt lässt.

6. Recht auf Beschwerde bei Ihrer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
Wenn Sie trotz unserer Bemühungen, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu schützen, der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nicht gewahrt wurden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der in Ihrem Bundesland zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz einzureichen.

III. Web- und App-Analytics
Um unsere Angebote zu optimieren und unsere Kampagnen zu bewerben, nutzen wir verschiedene Tracking-Services, dies auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Dienste verwenden entweder Cookies (Desktop) oder Geräte-IDs (Mobilgeräte), damit sie die von Ihnen erfassten Verhaltensdaten einordnen können (z.B. um zu ermitteln, wie lange der durchschnittliche Nutzer unser Angebot nutzt).
Die ausgetauschten Daten können Informationen darüber sein, wann Sie begonnen haben, unsere Produkte zu benutzen, wie Sie von unseren Produkten erfahren haben (z.B. welches Banner Sie geklickt haben) sowie Informationen über Ihre Geräteparameter (z.B. Betriebssystem, Marke), Ihre Benutzerkennung in unseren Spielen und Zahlungen, die Sie getätigt haben.

Die Tracker verwenden diese Daten entweder, um ungefähre Verhaltensprofile zu erstellen, um eine optimierte Marketingausrichtung zu verwirklichen, oder uns zu ermöglichen, unsere Kampagnen durch Registrierungsereignisse oder zahlende Nutzer anstatt durch Impressionen zu bezahlen ("Performance-Marketing").


Ihr Widerspruchsrecht

Da Sie möglicherweise auf fremden Webseiten, die nicht von uns betrieben werden, mit Trackern, die wir verwenden, interagieren, wird die Deaktivierung dieser Tracker auf einer einzelnen Webseite vermutlich nicht Ihren Wünschen entsprechen. Damit Sie das Tracking dieser Anbieter effektiv unterbinden können, finden Sie in diesem Abschnitt eine Übersicht aller Tracker, die wir verwenden und Informationen, wie Sie diese deaktivieren können.

Die Opt-out-Optionen vieler Tracking-Services finden Sie auch gesammelt auf
der US-amerikanischen Seite https://www.aboutads.info/choices/ sowie der EU-Seite https://www.youronlinechoices.eu. Diese Webseiten können Sie dabei unterstützen, dem Tracking auch von Anbietern zu widersprechen, die nicht von uns verwendet werden.

Sofern nicht anders angegeben, sei es hier oder auf den Seiten zu den Widerspruchsmöglichkeiten unserer Tracking-Partner, muss Ihr Browser Cookies akzeptieren, damit der Opt-Out-Prozess  erfolgreich abgeschlossen werden kann.


1. Adjust
Adjust hat seinen Sitz in Deutschland und bietet eine Widerspruchsmöglichkeit unter
https://www.adjust.com/opt-out/.

2. Facebook Analytics
Facebook hat seinen Sitz in den USA und verpflichtet sich dem Privacy Shield Framework (
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC) und bietet Widerspruchsinformationen unter https://www.facebook.com/help/568137493302217.

3. Google Ads, AdMob und Google Analytics
Google hat seinen Sitz in den USA und verpflichtet sich dem Privacy Shield Framework (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google bietet Widerspruchsinformationen für Google Ads und AdMob unter https://adssettings.google.com/authenticated.

Google bietet Widerspruchsinformationen für Google Analytics auf
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Ihre IP-Adresse wird anonymisiert an Google Analytics gesendet. Für weitere Informationen siehe https://www.google.com/analytics/terms/.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

IV. Ihre Sicherheit
Wir verwenden für unsere Angebote das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird.

Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen fortlaufend erweitert.


V. Weitere Informationen
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, erreichen Sie uns unter
support@vonstierlitz.com.